• Wir unterstützen Frauen, Männer und Kinder, wenn sie von häuslicher und/oder sexueller Gewalt betroffen sind.
  • Wir sind ein Netzwerk, das professionell und engagiert zusammen arbeitet.
  • Wir beraten, begleiten und intervenieren.

 

 

Netzwerk gegen häusliche und sexuelle Gewalt im Landkreis Gifhorn

 

Helios – Klinikum Gifhorn wird Mitglied im Netzwerk ProBeweis.
Opfer häuslicher Gewalt können dort ab sofort anonym Spuren häuslicher Gewalt sichern lassen.

Zur  Unterstützung für heimische Sportvereine hat das NETZwerk GEGEN häusliche und sexuelle Gewalt eine Kooperationsvereinbarung mit dem KreisSportBund geschlossen. Unter dem Titel „ SpogG – Sport gegen sexualisierte Gewalt“ werden künftig alle Sportvereine aus dem Landkreis Unterstützung durch das NETZwerk abrufen können. Weitere Infos dazu finden Sie hier…

Aktuelles

28.02.2019, 19.00 Uhr
Kulturzentrum Meinersen

Ware Frau – Frauen in der Prostitution 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit EKHK a.D. Manfred Paulus, Vertretern der Polizeiinspektion Gifhorn und anderen

„Mit dem neuen Projekt SpogG – Sport  gegen sexualisierte Gewalt

ist das  NETZwerk  GEGEN  häusliche und sexuelle Gewalt  angetreten, den Sportvereinen im Landkreis Gifhorn ein Angebot zu machen nach dem Motto „Wir helfen Ihnen und stehen an Ihrer Seite, wenn Sie es wollen.“

Sportvereine können ab sofort das NETZwerk zu sich einladen  und  mit ihm  ins Gespräch kommen über sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Sport und natürlich auch, was Sportvereine im Vorfeld und im Ernstfall tun können und mit welcher Hilfe des NETZwerks sie rechnen dürfen. Die Vereine erlangen dadurch mehr Sicherheit im Handeln und Unterstützung bei dieser Aufgabe, der Sie sich nicht entziehen dürfen und können.

Kontakt zum NETZwerk: Silke Hemp s.hemp@ksb-gifhorn.de

Vielen Dank!